Digital-Offensive im BBZ Walsum: Senioren + Handy

Seit nun mehr einem Jahr befinden wir uns in einer Pandemie und somit in einer Zeit mit diversen Kontakt-Beschränkungen. Vor allem Senior:innen sind von der Einschränkung betroffen. Fest steht: wem im Moment keine digitalen Medien zu Verfügung stehen, ist von der Außenwelt abgeschnitten.

„Erste Hilfe am Smartphone“

Diesem Problem will das Team des Begegnungs- und Beratungszentrum für Senioren um Frau Bay in Walsum entgegen wirken. Mit finanzieller Unterstützung durch die Vivawest Stiftung konnten so einige Angebote geplant werden. Los geht es mit einem ersten Einstieg: „Erste Hilfe am Smartphone“. Wer bereits ein Gerät zu Hause hat, damit aber nicht zurechtkommt oder überlegt, sich eins anzuschaffen,  der ist hier goldrichtig. In einem Eins-zu-Eins Coaching gibt Rebecca Nagelschmitz ganz kleinschrittig erste Infos, installiert auf Wunsch Apps etc.

Wer noch kein Smartphone besitzt, sich aber einmal ausprobieren möchte, der kann sich sogar im BBZ eins kostenlos für einige Wochen ausleihen. Benötigt wird nur ein kleines Startbudget in Höhe von ca. 20,00€, um ein erstes Guthaben zu erhalten.

Wer Interesse hat, kann sich gerne montags bis mittwochs von 8.00 – 12.30 Uhr unter 0203/ 7283642 weitere Informationen einholen oder direkt im BBZ vorbeischauen. Starttermin ist der 15.04.2021. Weitere Projekte, die angedacht sind, sind: Smartphonekurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, Laptopkurse, Online Treffs.

Foto: Rupert B. auf Pixabay