Ich will evangelisch werden.

 

Das ist ganz einfach.
Es braucht nur die Absicht, zu Gott und zur Kirche gehören zu wollen.

Kircheneintritt und Wiedereintritt

Ansprechpartnerinnen

Kirsten Tenten

Tel: 02064 - 414512

Claudia Neuland

Tel: 02064 - 414518

 

 

 

Informationen

Wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige evangelische Kirchengemeinde vor Ort. Falls Sie nicht wissen, welche das ist, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Sie können sich auf der Gemeindeübersicht orientieren oder diese Frage  persönlich mit einer Mitarbeiterin unserer Verwaltung klären.

Wo kann ich eintreten?

Für den Eintritt können Sie sich an jede evangelische Pfarrerin und jeden evangelischen Pfarrer oder auch an eine offizielle Eintrittsstelle wenden. Dort können Sie alles Weitere klären. Wenn Sie mit diesem Eintritt zugleich auch einen ersten Kontakt mit der für Sie zuständigen Gemeinde vor Ort knüpfen möchten, ist es hilfreich, wenn Sie sich gleich an die Pfarrerin oder den Pfarrer an Ihrem Wohnort wenden.

Welche Unterlagen sind nötig?
Wenn Sie der Pfarrerin oder dem Pfarrer nicht persönlich bekannt sind, brauchen Sie einen Ausweis und (wenn vorhanden) eine Taufbescheinigung. Wer in früheren Jahren ausgetreten ist, sollte das Datum wissen.

Ich war Mitglied der evangelischen Kirche, möchte aber wieder beitreten?

Menschen, die bereits getauft sind, einst aus der Kirche ausgetreten sind und wieder eintreten wollen, müssen sich nicht erneut taufen lassen. Eine einmal vollzogene Taufe wird nicht wiederholt oder erneuert. Die Bibel sagt, dass Gott in der Taufe ein unwiderrufliches
Ja zu dem Getauften spricht. Diese Zusage nimmt Gott nicht zurück, auch wenn sich der Täufling später von ihm und von der Kirche abwendet.

Welche Unterlagen sind nötig?
Sie nehmen ihren Personalausweis, Ihre Taufurkunde und den Nachweis über Ihren einstigen Kirchenaustritt und vereinbaren einen Termin für den Wiedereintritt bei ihrer Gemeinde.

Ich gehöre einer anderen christlichen Gemeinde an und möchte evangelisch werden.

Vor dem Eintritt in die evangelische Kirche steht zunächst der Austritt aus der Kirche oder Gemeinschaft, der Sie bisher angehören. Gründe müssen Sie dabei nicht angeben.

Welche Unterlagen sind nötig?
Das für Ihren Wohnsitz zuständige Amtsgericht verlangt dafür Ihren Personalausweis und eine Verwaltungsgebühr. Anschließend nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Ich gehöre bisher keiner christlichen Gemeinschaft an?

Wenn Sie ganz neu in die Kirche wollen, werden Sie durch die Taufe in die evangelische Kirche aufgenommen. Das geschieht im Gottesdienst. Ihm gehen in der Regel ein Taufunterricht oder einige Taufgespräche voraus. Sie können und sollen so den christlichen Glauben näher kennen lernen. Weitere Informationen bekommen Sie bei Ihrer Gemeinde vor Ort.