„Wenn Musik die Leiter zum Himmel ist, dann ist Kirchenmusik der Aufzug“ (Herbert Lahm)

In unserem Kirchenkreis sind eine Vielzahl von Menschen im Haupt- und Nebenamt für die Kirchenmusik in den Gemeinden aktiv. Von Kinder-und Jugendchören über Posaunenchöre, Flötenkreis bis zu Gospelchören und Kantorei findet sich für jeden etwas. Gern stelle ich den Kontakt in die Gemeinden her oder Sie schauen auf der jeweiligen Gemeindeseite welches Angebot zu Ihnen passt.

Kreiskantorat im Ev. Kirchenkreis Dinslaken

Kontakt

Kreiskantorin

Daniela Grüning

Tel: 02064 - 9909593

Mail

Rahmenbedingungen / Informationen

Kirchenmusik ist:

  • Verkündigung
  • Freude am gemeinsamen musizieren
  • Gemeinschaft
  • Seelsorge
  • baut Gemeinde nach inne und außen auf
  • Singen und Spielen in Gottesdiensten
  • Musizieren in Konzerten

Orgelunterricht:
Wer gern vom Klavier an die Orgel wechseln möchte oder es einfach nur mal ausprobieren mag, darf sich gern bei Daniela Grüning melden.

Ausbildung zum nebenamtlichen Kirchenmusiker

Verantwortung für die Kirchenmusik übernehmen in den Gemeinden nicht nur hauptamtlich beschäftigte Musikerinnen und Musiker nach einem Studium der Kirchenmusik (so genannte „A- bzw. B-MusikerInnen”), sondern auch Menschen im Nebenamt, die sich nebenberuflich haben kirchenmusikalisch ausbilden lassen (so genannte „C-MusikerInnen“).

Am Ende dieser Ausbildung steht die „C-Kirchenmusikprüfung der Evangelischen Kirche im Rheinland“. Die Ausbildung kann in verschiedenen Fachrichtungen absolviert werden:
Orgel, Chorleitung, Kinderchorleitung, Posaunenchorleitung, Popularmusik oder einer Kombination. Die Ausbildung findet in der Region statt.

Nähere Informationen dazu bei Kreiskantorin Daniela Grüning