Der Wunder größtes ist die Liebe (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Und diese steht bei uns Vordergrund – nicht Planungsstress, Geldsummen oder Formalien.

Zum „Ja sagen“ braucht es zwei Buchstaben, zwei, die sich gefunden haben (oder manchmal sogar mehr), einen gemeinsamen Willen und einen Tag. „Einfach heiraten“ heißt es bei uns bei unserer ersten Pop-Up-Hochzeit am 24. August von 12:00 bis 19:00 Uhr in Götterswickerhamm.

Pop-Up-Hochzeit? Eine Pop-Up- Hochzeit ist anders, einfach und ganz besonders. Sie ist für alle da: für kurzentschlossene Langzeit- oder frischverliebte Kurzzeitpaare jeden Alters und Geschlechts, die wenig Lust auf Formalitäten und langen Planungsvorlauf haben und den Ablauf der klassischen Hochzeit für sich als Paar oder die aktuellen Lebensumstände nicht passend finden.

Wie und wo läuft die Hochzeit ab?

Am 24. August stehen insgesamt 8 Pfarrer*innen der Menschenskirche (Evangelischer Kirchenkreis Dinslaken) an drei Standorten in Götterswickerhamm zwischen 12:00 und 19:00 Uhr für Euren Segen bereit.

Standorte: Evangelische Kirche Götterswickerhamm, Garten der alten Schule / Kastanie, Rhein am 800km-Stein

Gibt es feste Uhrzeiten?

Unsere Zeremonien finden von 12:00 bis 19:00 Uhr statt. In dieser Zeit könnt Ihr kommen, wann Ihr wollt. Die Segnung selbst nimmt ca. 15 bis 30 Minuten in Anspruch, im Vorfeld wird es vor Ort ein ca. 15-minütiges Vorab-Gespräch mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin geben. Je nach Andrang können wir Euch im Vorfeld nicht genau sagen, wie schnell Ihr an der Reihe seid. Ihr habt aber vor Ort noch einige Möglichkeiten, Euch Eure persönliche Hochzeitsatmosphäre zu schaffen

Für das „Drumherum“ gibt es für Euch Getränkestände, die Möglichkeit für Blumenkränze, Fotobox und auch eine Bluetooth-Connection für Eure persönliche Hochzeitsmusik.

Müssen wir uns anmelden?

Dürft Ihr, müsst Ihr aber nicht. Wenn Ihr doch ein wenig Vorlauf oder Verbindlichkeit haben möchtet, meldet Euch bitte hier an: https://kirchenkreis-dinslaken.de/pop-up-hochzeit-anmeldung/

Wer kann sich an dem Tag segnen lassen?

Alle, die über 18 Jahre alt sind und ihre Beziehung unter Gottes Segen stellen möchten. Vielen Paaren ist der Schritt zur amtlichen Eheschließung aktuell aus diversen Gründen nicht möglich. Unser Segen geht über formale Grenzen hinaus.

Müssen wir evangelisch sein?

Nein. Ihr müsst weder bereits standesamtlich getraut sein, auch könnt ihr konfessionslos sein oder dürft einer anderen Religion angehören.

Und wenn wir schon einmal kirchlich geheiratet haben?

Doppelt hält immer besser, oder? Wie schön, wenn Ihr Euch immer noch so sicher seid, das ist doch ein Grund mehr.

Ist die Hochzeit rechtlich bindend?

Wir segnen Eure Beziehung, ein rechtlicher Anspruch steht bei uns nicht dahinter. Das obliegt in Deutschland den Standesämtern. Uns ist wichtig, die Vielfalt der Beziehungen unabhängig rechtlicher Grenzen zu segnen –  zum Beispiel, wenn aus rechtlichen Gründen in Deutschland noch keine Eheschließung möglich ist (wegen Aufenthaltstitel, Ansprüche vorheriger Ehen o.ä.)

Zählt die Hochzeit als kirchliche Trauung?

Ja und nein, das kommt drauf an. Für die, die schon standesamtlich getraut und evangelisch sind, kann die Pop-Up-Hochzeit als kirchliche Trauung eingetragen werden. Wenn Ihr noch nicht standesamtlich getraut seid, geht das leider nicht.

Was müssen wir mitbringen?

Nur Euch und Eure Liebe (oder wie Ihr das zwischen Euch nennt). Wenn Ihr schon standesamtlich verheiratet seid und die Trauung eintragen möchtet, solltet Ihr Eure Personalausweise mitbringen.

Darf ich Familie und Freunde mitbringen? Gibt es eine Begrenzung?

Nein, gibt es unsererseits nicht. Kommt wie und mit wem Ihr möchtet. Wir können Euch nur keine Garantie für Sitzplätze geben, diese Organisation liegt ganz bei Euch.

 

Kostet die Pop-Up-Hochzeit was?

Nein, unseren Segen bekommt Ihr ganz kostenfrei. Das Drumherum und unsere Extras vor Ort (Getränke & Co.) läuft über unsere Partner vor Ort und muss dort auch wie üblich bezahlt werden.

Ist das denn noch ein wenig individualisiert oder mehr Standard-Abfertigung?

Eure Liebe ist individuell, so wird auch unser Segen für Euch sein. Wir führen ein persönliches Vorab-Gespräch und auch Ihr habt durch unsere Angebote rundherum viele Möglichkeiten, „Euch“ in der Segenszeremonie ein wenig auszudrücken.